"Wer bereits als Kind die Welt zwischen den Zeilen für sich entdeckt, geht auch später gern als Abenteurer durchs Leben." {Creativity First}

Dienstag, 14. August 2012

[Buchpost] Unverhofft kommt oft

Als ich heute ein an mich adressiertes Päckchen vom Schirner Verlag aus dem Briefkasten fischte, staunte ich nicht schlecht. Hmmm, irgendwie musste ich zu dieser Ehre doch gekommen sein?
Als ich schließlich den Inhalt des Päckchens zutage förderte, dämmerte es mir: Ach ja, da war doch was. Aber damit hätte ich nun wahrlich nicht gerechnet ...

Ende Juli hatte ich den Aufruf des Verlages entdeckt, in dem nach Testlesern für eines der neusten Taschenbücher im Repertoire,  Wunschfigur von Marlies Fösges, gefragt worden war. 

Da ich auf den ersten Blick sowohl mit dem Titel als auch mit dem schokoladigen Cover, welches einen nicht geringen Ausschlag für mein Interesse gegeben haben mag, eine heitere Sommerlektüre verband, habe ich mich spontan einmal beworben. 
Et voilà, wer hätte es gedacht, nun bin ich als tatsächlich mit einem Exemplar bedacht worden - was mich selbstverständlich freut!

Laut Beschreibung handelt es sich bei dem Buch um eine Mischung aus Sachbuch (das motivieren soll, in diesem Sommer mit einer passenden Figur entlang der Strandpromenade flanieren zu können) und Roman (der Lesevergnügen garantieren soll, wenn man vorzugsweise im Strandkorb entspannt, anstatt zu flanieren). Jedem das Seine also. 
Ich lass mich einfach einmal überraschen und hoffentlich gelungen unterhalten. 

Kommentare:

  1. Das Buch hab ich heut auch bekommen, bin genauso gespannt drauf.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, was für ein Zufall. Das freut mich zu hören!

      Liebe Grüße zurück

      Löschen

Herzlichen Dank für deine Worte.