"Wer bereits als Kind die Welt zwischen den Zeilen für sich entdeckt, geht auch später gern als Abenteurer durchs Leben." {Creativity First}

Mittwoch, 12. Dezember 2012

[Podcast] Basteln wir uns ein Kaleidoskop

Eine Geschichte besteht aus unzählige spannender Zutaten, die jeweils ihren Teil dazu beitragen, die gewünschte Atmosphäre zu kreieren, die beabsichtigte Botschaft zu vermitteln und die geformten Charaktere in ein ganz spezifisches Licht zu rücken. Der Vielfalt, Individualität und Originalität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. 
Als Schreiberlinge sind wir in der glücklichen Lage aus dem Vollen zu schöpfen und dabei ein buntes Kaleidoskop an Akzenten in Stein zu meißeln bzw. schwarz auf weiß festzuhalten. Und das ist nur einer der Aspekte, die ich am Schreiben so sehr mag.

Genau auf diesen Reichtum an stilistischen Mitteln komme ich in der neusten Folge von Creativity First: Hergehört! zu sprechen.

Dieses Mal erzähle ich ... 

... über die Qual der Wahl bei der Suche nach der geeigneten Erzählperspektive.

... ein paar Worte zum lyrischen Ich. Wer genau ist das?

... etwas zu den unterschiedlichsten Arten des Erzählverhaltens einer Geschichte.


Nun sucht euch ein lauschiges Plätzchen und lasst euch von der vierten Episode meines Podcasts ein wenig inspirieren und motivieren zur Papier und Feder (oder wahlweise in die Computertastatur) zu greifen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deine Worte.