"Wer bereits als Kind die Welt zwischen den Zeilen für sich entdeckt, geht auch später gern als Abenteurer durchs Leben." {Creativity First}

Freitag, 8. Februar 2013

[Buchpost] Auf die DRACHEN, fertig, los!

Ich habe wieder einmal das Glück, an einer Leserunde ausgerichtet von Solitary's Bücherecke teilnehmen zu dürfen. Wouhou! Wie im ersten erfolgreichen Durchgang wird sich auch jetzt gemeinsam einem Werk der gebürtigen Berlinerin Angela Planert gewidmet. 

Kürzlich erreichte mich dann Drachenseele, das Buch, um das sich alles drehen wird. Als ich das Buch zum ersten Mal aufschlug, empfing mich gleich eine persönliche Widmung der Autorin, deren leichter Schimmer das Geheimnisvolle der Geschichte bereits vor dem ersten Satz aufgreift. Allein jene Worte wären einen Rahmen wert! 

Nun bin ich mächtig gespannt, da ich Angela Planerts Vorliebe für das Kombinieren von plausibler Wirklichkeit und verblüffender Fantasie mittlerweile ein wenig kenne. Dass darauf auch in Drachenseele nicht verzichtet werden muss, das erahne ich sehr stark. 

Außerdem möchte ich gleich noch auf das Cover des Buches hinweisen, das mir auf Anhieb richtig gut gefallen hat. Die Mischung aus Schlichtheit und Fabelhaftem im Zusammenspiel mit der (für mein Verständnis) gut nachempfundenen und einladenden Märchenbuchoptik unterstreicht meine "Erwartung" an die Geschichte, in eine Welt aus Licht und Schatten, Hoffnung und Gabe, Lug und Trug abzutauchen.

Ein Dankeschön an Soli und Angela für die Möglichkeit, Teil dieser zweiten Leserunde in dieser vielversprechenden Konstellation - die Sterne stehen günstig - sein zu können!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deine Worte.