"Wer bereits als Kind die Welt zwischen den Zeilen für sich entdeckt, geht auch später gern als Abenteurer durchs Leben." {Creativity First}

Freitag, 16. November 2012

["Grünes Kochen"] Fruchtig durch den Herbst

Nachdem es mir Das Grüne nicht nur vegetarische Kochbuch von Dagmar von Cramm bereits nach einem ersten Blick angetan hatte, musste ich mich bei nächstbester Gelegenheit - sprich der Praxistaufe -  doch gleich einmal von diesem Eindruck überzeugen. 

Dafür wählte ich mir die Karamellapfelspalten aus. Dieses Rezept schien mir für den Einstieg absolut geeignet zu sein: 

Es zählt zur Rubrik der Herbstgerichte - gehört also zur saisonalen Küche 
Gartenäpfel stehen in meiner Gunst von Natur aus hoch im Kurs 
Ein schnell zuzubereitendes, wohlschmeckendes Dessert ist immer willkommen 

Aus eigener Erfahrung kann ich die Karamellapfelspalten nun wahrlich empfehlen. Das Gesamtpaket stimmt: die Zutaten sind rasch bei der Hand, die Zubereitung ist vollkommen unkompliziert und der geschmackliche Effekt ist stimmig.

Die warmen karamellisierten Apfelspalten habe ich zusammen mit einer Quarkcreme serviert, denn dieser Kontrast zwischen warm und kalt sowie zwischen zuckersüß, säuerlich-fruchtig und cremig-naturell ist eine sehr empfehlenswerte Kombination. Ein echtes Schmankerl, um eine Menüfolge gelungen abzurunden.



Kommentare:

Herzlichen Dank für deine Worte.