"Wer bereits als Kind die Welt zwischen den Zeilen für sich entdeckt, geht auch später gern als Abenteurer durchs Leben." {Creativity First}

Montag, 23. Juni 2014

[Buchpost] Blogger sind stets für eine Überraschung gut

Dass das Lesen und das Schreiben darüber dafür sorgen, dass einem richtig tolle Gleichgesinnte begegnen, ist wohl einer der schönsten "Nebeneffekte" am Bloggen. Längst reichen Bloggerbekanntschaften bis in den Offline-Modus hinein. Eine Tatsache, die großartig ist.

Als ich nun kürzlich nichtsahnend zum Briefkasten schlenderte und den obligatorischen Blick nach Post hineinwarf, gab es wieder einmal eine faustdicke Überraschung für mich. Hatte mir doch die liebe Brösel von Brösel's Bücherregal einen postalischen Gruß in Form eines verdächtig nach Buch ausschauenden Päckchens geschickt. Wow!

Ich meine, im digitalen Zeitalter ist mit Briefmarke und Stempel versehene Post schon etwas Schönes. Buchpost ist natürlich noch einmal schöner. Doch am allerschönsten ist Überraschungsbuchpost von einem Lieblingsbuchblogger. (Einige von euch werden das mit Sicherheit nur zu gut nachvollziehen können.)

Und richtig. Neben bunten Eselsohren, Leseproben und herzlichen Zeilen hat mir Bröselchen Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness und Siobhan Dowd geschickt. Laut dem von mir immer und immer wieder nur zu gern besuchten Bücherregal ein Buch wie für mich gemacht. Vielen lieben Dank für diese wundervolle Überraschung! Bröselchen, du bist und bleibst ein quirliges Original wie es im Buche steht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deine Worte.