"Wer bereits als Kind die Welt zwischen den Zeilen für sich entdeckt, geht auch später gern als Abenteurer durchs Leben." {Creativity First}

Dienstag, 29. Dezember 2015

[Jahresrückblick] 2•0•1•5 en bloc

2015 ~ Ein (Blog-)Jahr neigt sich dem Ende entgegen.

Viele spannende Buchseiten, herzliche Austausche und possierliche Überraschungsmomente durfte ich in diesem Jahr meinen persönlichen Erinnerungen hinzufügen. Und obgleich ich nicht immer in dem Umfang zum Lesen oder Bloggen kam, wie ich es vielleicht gewollt hätte, kann ich nicht sagen, dass es eintönig wurde. Im Gegenteil. Aus diesem Grund muss und möchte ich selbstverständlich ein kleines Best-of 2015 zusammenstellen. Möglicherweise findet ihr euch bzw. eure eigenen Highlights darin sogar hier und da wieder. Wer weiß?

Bevor ihr nun gleich stöbernder Weise Richtung 2016 aufbrecht, möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal für all EURE Besuche und Klicks und Worte bedanken, mit denen ihr mich in den zurückliegenden Monaten bedacht habt. Nichts davon ist bei der Hülle und Fülle an Buchliebhabern und Bloggern selbstverständlich. 

Ganz besondere Geschenke haben mir in diesem Jahr übrigens ebenfalls die großartigen Autorinnen Anne Freytag/Ally Taylor, Adriana Popescu/Carrie Price und C.M.Singer gemacht. Die drei haben mich einmal mehr auf wirklich nachdrückliche Weise Teil ihrer literarischen Reisen und Entwicklungen werden lassen. Schließlich erscheint man als Leser nicht alle Tage in den fertig lektorierten Ausgaben eines Buches vermerkt, oder? Fabulös!!!

In diesem Sinne D•A•N•K•E • S•C•H•Ö•N.

Rutscht fröhlich und beschwingt ins neue Jahr hinein!

Wir lesen uns. Ich freue mich darauf.


Und nun genug der schmückenden Worte. Hier eine kleine Zusammenstellung meiner Lieblingslektüre und anderweitiger Unterhaltungsmomente 2015, die mich nachdrücklich beeindruckt haben.

📚 Adriana Popescu: Ewig und eins
Wäre dieser Roman ein Wein aus Stuttgarter Anbaugebiet, würde es vermutlich heißen: "Ein gereifter Popescu vom Allerfeinsten". Mich konnte Adriana Popescu einmal mehr mit ihrer bewährten Mischung aus Lebenslust und Lebenskunst begeistern. 

📚 Adriana Popescu: Eine Sommer und vier Tage
Die Popescu'sche Zugabe in Form ihres ersten Jugendbuches gab es im Sommer 2015. Ein Debüt, das abenteuerlustig, charmant und voll süßer Raffinesse daherkommt. Paula und Lewis sind ein Duo, das seinen lesenden Weggefährten ein Stück jugendliche Unbeschwertheit schenkt.

📚 Amy Purdy: On My Own Two Feet
Dieses Buch ist (für mich) ein kontinuierlicher Quell der Inspiration. Die Lebensgeschichte Amy Purdys berührt, bleibt in Erinnerung und vermittelt Kraft. Kraft, das Positive, das Bereichernde, das Beeindruckende in all den kleinen und großen Dingen des Lebens zu sehen und zu spüren. Einer meiner absoluten und fortwährenden Buchschätze!

📚 Anna McPartlin: Die letzten Tage von Rabbit Hayes
Mit ihrem bittersüßen, feinsinnigen und zugleich lebensbejahenden Roman hat mich die Autorin vom Fleck weg überzeugt. Eine "Happy End ausgeschlossen"-Geschichte, die dennoch zu strahlen weiß. Herzensangelegenheiten überdauern eben alles!

📚 Derek Hough: Taking the Lead (Paperback)
Ein Déja-vu? Okay, ich gebe zu, Derek Houghs Erstlingswerk hatte bereits 2014 den Sprung in meinen Highlightsrückblick geschafft. Aber nicht als 2015 erschienenes Paperback. Dieses musste ich, so absurd es vielleicht erscheinen mag, ebenfalls haben. Doppelt hält schließlich besser und macht in dem konkreten Fall besonders glücklich. Außerdem gehört dieses Buch zu den meistgelesenen in meiner Sammlung. Eine nur allzu bestätigende "Entschuldigung", wie ich finde.

📚 J.K. Rowling & Jim Kay: Harry Potter and the Philosopher's Stone (#HarryPotterIllustrated)
Wie wundervoll ist bitte diese sagenhaft schön illustrierte Ausgabe des ersten Harry Potters?! Natürlich ein MUSS für alle Fans der Reihe. So eben auch für mich. Was soll ich sagen? Es war Buch-und-Bilderliebe auf den ersten Blick — und das ganz ohne Zaubertrank.

📚 Ella Woodward: Deliciously Ella
Ganz ehrlich, dieses Kochbuch ist von wertvollem Gehalt. Die Vielfalt an grandiosen Rezeptvariationen, die Foodbloggerin Ella Woodward aus einer (gesundheitlichen) Not heraus entwickelt hat, sind unwiderstehlich gut. Eine klare Empfehlung für kreative Geister der Küche. Eine Klasse für sich!

📚 Natasha Corrett & Vicki Edgson: Honestly Healthy
Ein Buch und dessen Grundkonzept, das mich 2015 in weiten Teilen begleitet hat. Mich begeistert vor allem die fundierte, eingängige und zugleich unaufdringliche Porträtierung der basischen Ernährung. Oftmals bedarf es gar nicht allzu einschneidender Veränderungen, um das Wohlfühlaroma noch mehr auszukosten.

🎧 Lewis Howes & Julianne Hough: Julianne Hough on Finding Your Passion and Following Your Purpose
Um es auf den Punkt zu bringen: Eines der besten Interviews, die ich 2015 (und überhaupt) je verfolgt habe. Ansteckend positiv und dabei tiefgründig und aufrichtig. Überaus gelungen und eine Freude für Freunde des guten Podcasts.

🎧 ✒  Überhaupt ist Lewis Howes' Podcastreihe The School of Greatness als Quelle der positiven Gedanken und Visionen sehr zu empfehlen. Mag ich wirklich sehr. Ebenso wie Jules, Julianne Houghs locker-leichte, kreative und belebende Website im Blogstil.

💃 Bindi Irwin & Derek Hough: Contemporary & Freestyle
Nun noch ein Wort als Tanzfan gesprochen: Die Energie, die das Duo Irwin/Hough (besser bekannt als Team Crikey) ausstrahlt, ist einfach unglaublich. Bindi Iriwin gehört zweifelsohne zu den Menschen, die wissen, was es heißt, das Leben mit all seinen Facetten anzunehmen und zu lieben. Ihre Präsenz ist Gold wert und absolut exemplarisch. Hinzu kommt ihr unnachahmlich großartiges und unermüdliches Engagement für den Tierschutz. Chapeau! 
Als der Teenager aus Down Under in diesem Jahr nun seine ersten Schritte auf dem Tanzparkett wagte, lag Verblüffung in der Luft. Der Contemporary aus Staffel 21 Dancing With The Stars, den Bindi mit ihrem Tanzpartner zauberte, wird wohl einer meiner ewigen Favoriten bleiben. Crikey! Nicht minder grandios dann einige Wochen später ihr Freestyle. (Um nur zwei Beispiele anzuführen.) Hier wurde nicht nur getanzt, sondern eine Geschichte, ein Lebensweg erzählt. Welch ansteckende Dynamik.


Contemporary ~ Bindi Irwin & Derek Hough



Freestyle ~ Bindi Iriwn & Derek Hough



♫♫ Hinter Alexander Jean verbirgt sich das Duo BC Jean und Mark Ballas, die gemeinsam Musik schreiben und diese mit ihren Fans teilen. Eine geniale Kollaboration mit ganz viel Stimme, Musikalität und Herz. Liebe auf den ersten Ton! 




♫♫ Revolverheld zeichneten 2015 ihr MTV Unplugged Konzert auf und brachten mit Du weißt nicht was du willst zum Ende des Jahres noch einmal ein Stück heraus, dessen Akustikinterpretation mich sofort überzeugt hat.




♫♫ Wenn ich schon einmal bei dem deutschsprachigen Liedgut bin, muss ich auch unbedingt Mark Forsters Bauch und Kopf als einen meiner deutlichen musikalischen Favoriten des Jahres hervorheben.




♫♫ Apropos Favorit, wenn es darum geht, (m)einen absoluten Liebling in Sachen Unterhaltung zu benennen, geht nichts über die US-Serie Nashville. Hier bringt nicht nur das Drehbuch reichlich Drama rund um das Musikbusiness mit sich, sondern darüber hinaus leisten die Darsteller gesanglich durchweg Großes. Begeisterung pur!





Auch Twitter wusste mich in diesem Jahr immer wieder vorzüglich zu unterhalten und vor allem echt zu überraschen. Ach ja, du liebe virtuelle Welt! 










Und jetzt: Konfetti für alle!!!



Kommentare:

  1. Bauch und Kopf von Mark Forster ist auch mein absolutes Highlight wenn es um deutschsprachiges Liedgut geht. Ich war am 11.12. beim Konzert von ihm. Bilder und Bericht kommen vermutlich morgen.
    Liebste Grüße
    Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein glückliches neues Jahr für Kopf, Herz und Bauch dir, liebe Charly! Wundervoll. Ich bin auf dein Resümee SEHR gespannt.

      Liebe Grüße,
      Kora

      Löschen
  2. Guten Abend meine liebe Kora,

    so ein wundervoller Jahresrückblick! :)
    Deine buchigen Highlights gefallen mir sehr gut. :) Die Bücher von Adriana mag ich ja auch total gerne und deine beiden empfohlenen möchte ich unbedingt noch lesen. Es war so schön Adriana dieses Jahr live zu sehen. "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" wartet bei mir noch im Regal darauf gelesen zu werden und wenn es dir so gut gefallen hat, werde ich sicher auch begeistert sein.

    Deine musikalischen Empfehlungen werde ich mir alle gleich mal anhören. Revolverheld mag ich auf jeden Fall auch und "Bauch und Kopf" ist wirklich schön und gefühlvoll.

    Meinen Jahresrückblick habe ich gestern Abend auch noch kurz vor Schluss fertig bekommen.

    Alles Liebe und Dir ein wundervolles neues Jahr voller Glücksmomente und tollen Buchentdeckungen,
    deine Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannah,

      auch dir nur die besten Wünsche für ein glückliches und buchseliges 2016!

      Hab herzlichen Dank für deinen Blogbesuch und deine wie immer großartigen Worte.

      Alles Liebe, wir lesen uns,
      deine Kora

      Löschen

Herzlichen Dank für deine Worte.