"Wer bereits als Kind die Welt zwischen den Zeilen für sich entdeckt, geht auch später gern als Abenteurer durchs Leben." {Creativity First}

Freitag, 7. August 2015

[Buchpost] Eingeflattert

Kürzlich flatterte recht kauzige Überraschungspost aus dem Hause Knaur bei mir ein. 

Als ich das als "Infopost" deklarierte Päckchen öffnete, staunte ich nicht schlecht, als ich daraufhin den Roman Eigentlich sind wir gar nicht so von Luisa Binder in Händen hielt. Eine fiktive Geschichte, die nichtsdestotrotz das Miteinander der verschiedenen Generationen in ein reales und zugleich unterhaltsames Licht zu rücken vermag. Über "Kinder", die immer die Kinder ihrer Eltern bleiben, und Eltern, die ihre Rolle ein zweites Mal (über-) engagiert ausleben ...

Danke schön, Knaur Verlag!

P.S.: Als Einstimmung aufs Buch gibt's den nächtlichen Käuzchenruf vorm Fenster gratis dazu. Wenn das nicht passt?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deine Worte.